Haarausfall bei Männern

 

Erhalten Sie absolut gratis per E-Mail unseren ausführlichen Ratgeber mit den besten Tipps und Tricks zum Verhindern und zur Vorbeuge des Haarausfalls.

Unter den verschiedenen Typen von Haarausfall befinden sich einige, von denen vor allem Frauen betroffen sind und andere sind typisch für Männer. Haarausfall bei Männern, das ist meist der androgenetische Haarausfall, der in der Regel bei den meisten Männern ähnlich verläuft. Dieser ist typisch männlich, da es sich hierbei um eine Übersensibilität gegenüber einer Vorstufe des männlichen Sexualhormons Testosteron handelt. Da bei Frauen dieses Hormon in viel geringerer Dosis anfällt, sind sie auch von dieser Art Haarerkrankung viel weniger betroffen. Haarausfall bei Männern ist ein schwieriges Thema, da ein Großteil der Männer davon betroffen ist, es also relativ normal ist und da es eher als kosmetisches Problem angesehen wird. Dennoch leiden fast alle Betroffenen daran. Vor allem junge Männer trauern dem Verlust Ihrer Haare nach. Und wenn der Haarausfall bei Männern so kommun ist, warum ist dann noch kein allgültiges Mittel dagegen erfunden worden? Es existieren schon seit längerem Medikamente, die speziell den männlichen Haarausfall behandeln sollen. Leider sind diese jedoch bekannt für Ihre Nebenwirkungen wie Potenzprobleme oder Prostataverkleinerung und nur wenige möchten dieses Risiko eingehen. Neuere Methoden stärken die Haarfollikel und können Männern und Frauen helfen, den Haarausfall zu besiegen.

5€ Willkommensgeschnek gewinnen! Abonnieren Sie sich und genießen Sie jetzt 5€ Rabatt und viele Angebote mehr.